Die Weltreise von Charles Darwin

Darwins Weltumseglung auf der HMS Beagle (1831-1836)



Am 27. Dezember 1831 stach die HMS Beagle von Devonport aus in See.

28.02.1832 - Ankerung vor Salvador da Bahia in der Allerheiligenbucht (östliche Südamerikaküste)

11.06.1834 - der Pazifische Ozean wird erreicht

23.07.1834 - Ankunft in Valparaiso (Chile)

18.09.1935 - Ankerung auf den Galapagos-Inseln

20.10.1935 - Aufbruch zur Durchquerung des Pazifischen Ozeans

12.01.1836 - Ankerung bei Sydney Cove im Port Jackson vor Sydney in Australien

31.05.1836 - Ankerung bei Simon’s Town in der Simons Bay (Südafrika)

17.08.1836 - Aufbruch von Salvador da Bahia (Südamerika) Richtung Heimat.

2.10.1836 - Gegen 9 Uhr morgens lief die Beagle in den englischen Hafen Falmouth ein. Darwin machte sich sofort auf den Weg zu seiner Familie in Shrewsbury.

Rückblickend resümierte Darwin später in seiner Autobiographie: „Die Reise mit der Beagle war das bei weitem bedeutendste Ereignis in meinem Leben und hat meinen gesamten Werdegang bestimmt.“



© http://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Darwin (26.5.2009) (200kB)



Quelle

http://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Darwin



| zum Textbeginn |


Copyright (C) 2013 by EFG Berlin Hohenstaufenstr.de
Dieses Papier ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
URL: http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/evolution/charles_darwin_weltreise.html
Ins Netz gesetzt am 26.06.2013; letzte Änderung: 26.06.2013
Home | Links | Downloads | Webmaster